Unsere 2 Säulen zur perfekten Absicherung der Käufer = Leasingnehmer

1. Grundbucheintrag im Titel von Ocean Palace Beach Club

Im Ocean Palace Beach Club erhalten alle Anteils-Käufer mit dem Leasing-Vertrag eine beglaubigte Kopie des Original Grundstücks-Titels. Ausserdem einen Niessbrauchs-Vertrag (usufruct), in welchem nicht nur die betreffende Wohneinheit sondern auch die Nutzung der Aussenanlage, wie z.B. Pool, Garten etc. festgelegt wird. Dieser Niessbrauchs-Vertrag wird in der Original-Ausfertigung des Titles eingetragen.

 

Das Recht des Käufers, seine Einheit jederzeit selbst frei zu veräussern, bleibt natürlich ebenso erhalten. Und: Der Nachfolge-Käufer erhält ausserdem einen neuen Leasing-Vertrag mit voller Laufzeit.

 

2. Umwandlung in Wohneigentum-Einheiten

Ähnlich wie im Wohnungseigentums-Recht in vielen Staaten, gibt es auch auf den Philippinen das Recht der Umwandlung von bestehenden Wohneinheiten in Wohnungs-Eigentums-Einheiten. (Condo's genannt) Die dafür notwendige Zustimmung des Grundstücks-Eigentümers wird bereits bei Abschluss des Leasingvertags vereinbart. Somit können die künftigen Anteils-Eigentümer die Umwandlung in Wohnungs-Eigentum gemäss den Gesetzen und Regelungen der Philippinen durchführen.

 

Damit ist die bestmögliche Grundbuch-Absicherung für alle in- und ausländischen Anteils-Käufer gewährleistet.